Die F5 101 Prüfung macht man wirklich besorgt. Vielleicht vertragen Sie nicht mehr die große Menge von Prüfungsunterlagen, dann lassen Sie F5 101 Prüfungssoftware von Zertpruefung Ihnen helfen, die Belastungen zu erleichtern! Unsere professionelle IT-Profis haben die anspruchsvolle F5 101 Prüfungssoftware entwickelt dadurch, dass die komplizierten Test-Bank geordnet und die Schwerpunkte der Prüfungen in den letzen Jahren analysiert haben. Trotzdem aktualisieren wir die F5 101 Prüfungsunterlagen immer weiter. Innerhalb einem Jahr nach Ihrem Kauf geben wir Ihnen sofort Bescheid, wenn die F5 101 aktualisiert hat.

Die neuesten Schulungsunterlagen zur F5 101 (Application Delivery Fundamentals Exam) Zertifizierungsprüfung von Zertpruefung sind von den Expertenteams bearbeitet, die vielen beim Verwirklichen ihres Traums verhelfen. In der konkurrenzfähigen Gesellschaft muss man die Fachleute seine eigenen Kenntinisse und Technikniveau unter Beweis stellen, um seine Position zu verstärken. Durch die F5 101 Zertifizierungsprüfung kann man seine Fähigkeiten beweisen. Mit dem F5 101 Zertifikat werden große Veränderungen in Ihrer Arbeit stattfinden. Ihr Gehalt wird erhöht und Sie werden sicher befördert.

>> 101 Exam Fragen <<

F5 101 Zertifikatsdemo - 101 Exam

Es kann den Erfolg erleichtern, wenn Sie den kürzen Weg und die Geschicke benutzen. Wenn Sie die Garantie für einmaligen Erfolg zur F5 101 Zertifizierungsprüfung, ist F5 101 Dumps von Zertpruefung Ihre einzig und beste Wahl. Die Dumps werden von Ihnen immer gut bewertet. Und es ist unmöglich für Sie, bessere Dumps zu finden. Sie können Ihnen die Prüfungsinhalten zeigen, damit Sie mit dem Ziel die Kenntnisse lernen. Außerdem können Sie alle Prüfungsfragen und -antworten im Gedächtnis halten, wenn Sie nicht genug Zeit für die Vorbereitung haben. Die Dumps beinhalten viele Prüfungsfragen in aktuellen Prüfungen. Damit können Sie die F5 101 Prüfung bestehen.

Die F5 101 (Application Delivery Fundamentals) Zertifizierungsprüfung wurde entwickelt, um das Wissen und die Fähigkeiten von Personen zu testen, die eine Zertifizierung in den Grundlagen der Anwendungsbereitstellung erwerben möchten. Diese Zertifizierungsprüfung wird von F5 Networks angeboten, einem Unternehmen, das sich auf Technologie zur Anwendungsbereitstellung spezialisiert hat. Die Prüfung richtet sich an Fachleute, die ein grundlegendes Verständnis von Netzwerkkonzepten haben und ihr Wissen in der Anwendungsbereitstellung erweitern möchten.

F5 Application Delivery Fundamentals Exam 101 Prüfungsfragen mit Lösungen (Q148-Q153):

148. Frage
An LTM has the 3 virtual servers, 2 SNATs, four self IP addresses defined and the networks shown in the graphic below. Selected options for each object are shown below. Settings not shown are at their defaults. Assume port exhaustion has not been reached.
101-0fec3dce8022ab2606bd013dd2e9a44f.jpg
A connection attempt is made with a source IP and port of 10.20.10.50:2222 and a destination IP and port of 10.10.2.102:80.
When the request is processed, what will be the source and destination IP addresses?
101-223341964f56bc44c5d609a2948a1886.jpg

  • A. Source IP: 192.168.10.50; Destination IP: pool member in the 192.168/16 network
  • B. Source IP: 192.168.1.1; Destination IP: pool member in the 192.168/16 network
  • C. Source IP: 10.20.10.50; Destination IP: pool member in the 192.168/16 network
  • D. Source IP: 172316.20.50; Destination IP: pool member in the 182.16/16 network
  • E. Source IP:192.168.10.50; Destination IP: pool member in the 192.168./16 network
  • F. The request will be dropped.
  • G. Source IP: 182.16.1.1; Destination IP: pool member in the 172316/16 network
  • H. Source IP: 10.20.10.50; Destination IP: pool member in the 172.16/16 network

Antwort: G


149. Frage
Where is the MAC masquerade address configured?

  • A. Virtual Address
  • B. Device Groups
  • C. Virtual Server
  • D. Traffic Groups

Antwort: D


150. Frage
Client A from the 192. 162. 168.0. 0 0/24 network wants to send a Ping to Client B on 10.10.10..0/24.
The Default Gateway from Client A IS 192.168.0. 1
The MAC Address of Client A is00 11. 11. 11. 11
The MAC Address of client B is 00.22 22.22.22
The MAC Address of Default Gateway is 00. 33.33. 33. 33
What is the destination MAC Address of the ping packet when it leaves client A interface card?

  • A. f1. f1. f1. f1. f1
  • B. 00. 11. 11. 11. 11
  • C. 00.33. 33. 33. 33
  • D. 00. 22. 22. 22. 22

Antwort: C


151. Frage
When DNS_REV is used as the probe protocol by the GTM System, which information is expected in the response from the probe?

  • A. a reverse name lookup of the GTM System
  • B. the list of root servers known by the local DNS
  • C. the FQDN of the local DNS being probed for metric information
  • D. the revision number of BIND running on the requesting DNS server

Antwort: C


152. Frage
Which of the following statements best describes the ARX architecture?

  • A. All of the above
  • B. it is a software agent that installs on the storage device
  • C. The ARX's split path architecture has a data path that handles the most common operations, and a controlpath that handles other operations requiring deeper inspection and updating of the index
  • D. The ARX's architecture has redundancy built in, allowing a single ARX to be deployed in most use caseswhich provides a huge cost savings to customers

Antwort: C


153. Frage
......

Die Ausbildungsmaterialien zur F5 101 Zertifizierungsprüfung aus Zertpruefung verfügen über hohe Genauigkeiten und große Reichweite, sie können nicht nur Ihre Kenntnisse, sondern auch Ihre Operationsfähigkeiten verbessern, so dass Sie zu einem Eliten in der IT-Branche werden und eine gut bezahlte Arbeit bekommen können. Bevor Sie unsere Ausbildungsmaterialien zur F5 101 Zertifizierungsprüfung kaufen, können Sie einige kostenlosen Prüfungsfragen und Antworten als Testversion herunterladen.

101 Zertifikatsdemo: https://www.zertpruefung.de/101_exam.html

ExolTechUSexo_4dbe1bf823de1bf926ccae6bfca2be39.jpg